Sylvie Meis - Shitstorm nach 'Cosmopolitan'-Cover

Heißes Bikini-Shooting: Wurde sie gephotoshopt?

Heiße Posen: Sylvie beim Covershooting der niederländischen So sexy zeigt sich die TV-Moderatorin beim Shooting Stimmen die Proportionen oder wurde bei den Kurven der Moderatorin nachgeholfen?

TV-Beauty Sylvie Meis hat ohne Frage eine Bombenfigur - warum nur ist ihr Cover für die niederländische "Cosmopolitan" dennoch so umstritten? Die 36-Jährige zeigte ich auf dem Titelblatt freizügig im Bikini. Auf Facebook diskutierten ihre Fans über das heiße Foto. Ist das Bild zu stark retuschiert?

Hat sie oder hat sie nicht?

Auf ihrem Twitter-Account beweist Sylvie mit sexy Urlaubsbildern, dass sie noch immer einen wahren Traumkörper vorzuweisen hat. Trotzdem fragen sich ihre Fans auf Facebook, ob auf dem Cover-Foto für die niederländische "Cosmopolitan" nicht etwas zu viel mit  Photoshop nachgeholfen wurde.

"Dank Photoshop erkennt man dich fast nicht!"

Auf Facebook bot das heiße Foto reichlich Stoff für Diskussionen: "Der Kopf sieht irgendwie komisch aus ??? Viel zu viel 'rum gebastelt", kritisiert ein Fan. Andere wiederum sind begeistert: "Rafael, das war der größte Fehler, sie gehen zu lassen", " Eine der tollsten Frauen im deutschen TV... wenn nicht sogar die Tollste".

Doch vor allem weibliche Fans des Models zeigen sich enttäuscht: "Viele Männer schreiben: 'hübsch!'. Alle Mädels wissen: Mit genug Zeit und Selbstbräuner geht das schon irgendwie...."

 

 

Nichtsdestotrotz haben über 2.200 Leute das Bild geliked und wie Sylvies Fotos vom Shooting beweisen, hat die sie einfach einen perfekten Body.

Wir sind sowieso der Meinung: Bei einer solchen Figur hat sie das Retuschieren gar nicht nötig!