WM-Eröffnungsshow - Trotz Technikpannen ein Spektakel

J.Lo und Pitbull heizten dem Pubikum ein

Jennifer Lopez, Pitbull und Claudia Leitte performen 'We Are One' Heiß, heißer, J.Lo! Blumen und Bäume auf der Bühne Pitbulls Outfit sorgte für Lacher

Heute ist endlich die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gestartet! Für die Eröffnungsshow leisteten rund 660 Darsteller ganze Arbeit. Zu Beginn stieg ein riesiger blauer LED-Ball in den Himmel, Jennifer Lopez, 44, und Pitbull, 33, heizten dem Publikum ein - trotzdem gab es typische Pannen.

Auf diesen Tag freuen sich Fans auf der ganzen Welt seit vier Jahren: Die WM hat begonnen und damit stehen uns Tage des Mitfieberns, Mitjubelns, Mitleidens bevor. Wie aufregend!

Sogar unsere Jungs, die Nationalelf, saßen gebannt vor dem Bildschirm in ihrer Hotelanlage:

 

Bäume und Blumen

Gegen 20:15 Uhr deutscher Zeit startete die unerwartet wenig pompöse Feier mit einer frei inszenierten Darstellung der Natur Brasiliens. ZDF-Kommentator Béla Réthy mutmaßte, dass rund 30 Maskenbildner-Teams im Einsatz gewesen sind.  Menschliche Bäume und Blumen liefen über die Bühne. Schön anzusehen war das.

Tanzendes Trio & lustige Outfits

Den Höhepunkt der feurigen Show bildete der Auftritt von Pitbull, La Lopez und der Brasilianierin Claudia Leitte. Zusammen performten sie den offiziellen WM-Song "We Are One". Allerdings häuften sich hier die Ton-Tücken. Der Sound war eher mäßig, die Stimmen dumpf, die Übertragung nicht fehlerfrei. Kein Problem, auch hier galt: Schön anzusehen ist es ja.

Das Outfit von Rapper Pitbull sorgte allerdings für einige lustige Kommentare im Internet. Die weiße Hochwasser-Hose plus Brasilien-Shirt - keine Kombi, die ankam.

J.Lo sah - wie immer - bezaubernd und heiß aus.

1970 oder 2014?

Via Twitter wurde über das Technik-Problem während des Musikacts heiß diskutiert und gelacht. Der ehemalige Fußball-Star Hans Sarpei brachte es auf den Punkt:

Sind das die Lautsprecher von der WM 1970? #wm #eröffnungsfeier

Auch wenn die Feier nicht perfekt war: Brasilien zeigte sich auch hier wieder von seiner fröhlichen, mitreißenden, schönen Seite.

Jogis Jungs spielen am kommenden Montag ihr erstes Match gegen Portugal. Auf geht's!