Mega-Zoff! Jay-Z und Kanye West sind zerstritten

Der Mann von Kim Kardashian hat seinem Buddy Ehe-Tipps gegeben

Kanye West, 36, und Jay-Z, 44, sollen die längste Zeit Homies gewesen sein. Die beiden Rapper sollen sich gezofft haben - und zwar so richtig!

Erste Gerüchte um den Streit bei den beiden Musik-Mogulen machten bereits die Runde, nachdem Jay-Z und seine Frau Beyoncé die pompöse Hochzeit von ihren Freunden Kimye verpassten.

Nachdem Jay-Z nach der Met-Gala bei einer Auseinandersetzung mit Solange Knowles im Fahrstuhl gefilmt wurde, brodelte die Gerüchteküche um eine Ehekrise.

Kanye gibt Ehe-Tipps

Offenbar hat sich Kanye anschließend zu sehr in Jay-Zs Angelegenheiten eingemischt und ihm Ratschläge für seine Ehe gegeben, wie Insider gegenüber dem "Daily Star" verraten: "Jay-Z fand es lächerlich, dass Kanye versucht hat, ihm Tipps zu geben, wo er doch gerade erst ganz frisch verheiratet ist. Ihm klappte die Kinnlade herunter, als er den Anruf bekam."

Wests Tipp an seinen Kumpel: "Kanye riet ihm, dass er sich ganz auf seine Ehe konzentrieren und die ihn umgebende Negativität ignorieren müsse. Außerdem solle er sich um sein Business kümmern."

"Obwohl Jay der gleichen Meinung ist, fand er es lächerlich, dass Kanye sich so aufführte, als ob er alles wisse."

Ob die beiden ihr Kriegsbeil begraben können? Abwarten, wer als Erster einen Diss-Rap verfasst.

Themen