Leonardo DiCaprio lädt 21 Freunde zur WM auf XXL-Jacht ein

Der Schauspieler guckte sich gut getarnt das Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien im Stadion an

Nicht kleckern, sondern klotzen! Leonardo DiCaprio, 39, lässt es während der Fußball-WM in Brasilien krachen. Mit 21 Freunden verbringt er die Zeit während des Sportereignisses auf einer Luxus-Jacht und wurde bereits im Stadion gesichtet.

Leo als Big Spender

Der Schauspieler zeigt sich als Big Spender und lud seine Freunde zu dem Mega-Event auf einem Mega-Schiff ein, wie "Daily Mail" berichtet. Bei dem sportlichen Gefährt handelt es sich um die fünftgrößte Jacht der Welt, die den Namen "Topaz" trägt und im Jahr 2012 für ihren Eigentümer Scheich Mansour angefertigt wurde.

Der lieh dem Superstar kurzerhand sein Statussymbol und nun darf sich Leo über eine Sonnenterrasse, Pool und viele weitere Annehmlichkeiten freuen. Wer kann, der kann!

Getarnt im Stadion

Seinen ersten Besuch im brasilianischen Stadion absolvierte der 39-Jährige gestern, 12. Juni, beim WM-Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien. Gut getarnt als Fan mit brasilianischem Fußball-Schal, Schiebermütze und Sonnenbrille, sah er sich die Partie live an.

Und auch die Party nach dem Spiel auf seiner geborgten Jacht konnte sich sicherlich sehen lassen.

Ob wir den Schauspieler mit deutschen Wurzeln auch bei der ersten Partie von der deutschen National-Elf gegen Portugal im Stadion sehen? Wir sind gespannt!

Themen