WM-Fieber - Lilly Becker und Oliver Pocher wollen nach Rio

Die Frau von Boris Becker hat auf Twitter Spaß mit dem Entertainer

Da, wo einst der Zoff zwischen Familie Becker und Oliver Pocher, 36, stattfand, nämlich auf Twitter, keimt nun die Freundschaft im Zuge der Fußball-Weltmeisterschaft. Falls Holland im Finale gegen Deutschland stehen wird, würden Lilly Becker und Oliver das Spiel gemeinsam in Rio schauen.

Alle sind im WM-Fußball-Fieber. Nachdem am Freitag, 13. Juni, Holland gegen Spanien haushoch gewann (5:1), twitterte Oliver Pocher: „Scheisse…ich hatte 1:6 getippt“ und eröffnete damit ein Zwitscher-Gespräch mit Boris Beckers Ehefrau Lilly. „Was für ein Spiel!!! So stolz“, antwortete die gebürtige Holländerin dem Entertainer.

Finale Holland gegen Deutschland?

Während Boris Becker ein Bild seiner „holländischen Familie“ beim Spiel von Holland gegen Spanien zeigt, scherzen Lilly und Oliver schon über das Finale. „WAHNSINN!!! Dann spielen wir halt gegen euch im Finale“, erklärte Oliver und bringt Lilly auf eine Idee.

"Dann gucken wir zusammen!"

„Das fände ich auch toll und dann gucken wir es zusammen! Bei mir oder bei dir zuhause! Kann Montag gar nicht erwarten“, schreibt Lilly, denn am Montag, 16. Juni, wird Deutschland endlich spielen, nämlich gegen Portugal.

"RIO!!!"

Auf die Frage nach dem Ort weiß Pocher eine Antwort: „RIO!!!“ und Lilly ist begeistert: „RIO!!! Ja, ja, ja, derselbe Flug!“, antwortet sie. Mal sehen, ob es tatsächlich zu einem Finale zwischen Deutschland und Holland kommen wird…