Doch keine Frühgeburt? Katie Price schiebt ne ruhige Kugel

Die hochschwangere Britin ganz gelassen

Katie Price, 36, hat gewiss schon leichtere Zeiten gesehen. Nicht nur, dass ihr Noch-Ehemann Kieran Haller, 27, sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat und die Britin kurz vor der Geburt ihres zweiten gemeinsamen Kindes mit den Folgen der Trennung fertig werden muss, wie die hochschwangere Unternehmerin jüngst verriet, soll ihr fünftes Kind aufgrund von Komplikationen nun auch noch früher als geplant das Licht der Welt erblicken. 

Auf den neuesten Fotos (Hier entlang, bitte!) ist von Anspannung und Sorgen um das ungeborene Leben in ihrem Bauch aber wenig zu sehen. Katie schiebt im wahrsten Sinne des Wortes eine ruhige Kugel, wirkt gelassen und trägt ihren Babybauch im Crop Jumper stolz durch die Gegend. 

Die werdende Mama ganz natürlich 

Gemeinsam mit Freunden wurde die 36-Jährige auf dem Weg zu einem gemeinsamen Essen in Sussex abgelichtet. Katie wirkt entspannt, trägt eine bequeme Jogginghose, kein Make-up und eine große Sonnenbrille. 

Trotz Krise optimistisch

Auch auf Twitter hinterließ die bald fünffache Mama nach dem Betrugsdrama am Sonntag, 15. Juni, eine Reihe von positiven Nachrichten wie "Loyale Menschen existieren immer noch" oder "Es gibt so viele schöne Gründe, um glücklich zu sein."

Auch in schwierigen Zeiten nicht die Zuversicht verlieren: Daumen hoch, Katie!

Themen