Tragisch! Clooney-Ex Elisabetta Canalis erleidet Fehlgeburt

Trauriges Statement auf Twitter: 'Der Schmerz ist unerklärlich und konstant'

Deutsche Fernsehzuschauer kennen sie aus der "Giotto"-Werbung und als Ex-Freundin von George Clooney, 53: Elisabetta Canalis. Doch die 35-Jährige machte jetzt auf Twitter eine traurige Mitteilung: Sie hat eine Fehlgeburt erlitten.

Dort verlinkte sie auf ein ausführliches Statement auf dem Netzwerk "WhoSay". Dort äußerte sie sich ausführlich zu dem tragischen Verlust, schrieb unter anderem:

"Man ist nie wirklich darauf vorbereitet"

„Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen“, so die Moderatorin.

Genau wie Clooney-Ex Stacy Keibler war Canalis in anderen Umständen, erwartetete mit dem US-Chirurgen Brian Perri, 46, ein Baby.

Warum sie ihre Schwangerschaft noch nicht publik gemacht hatte, erklärt sie damit, dass sie die ersten drei Monate abwarten wollte. In dieser Zeit ist das Risiko einer Fehlgeburt besonders hoch.

"Ich will weiter daran glauben"

„Der Schmerz ist unerklärlich und konstant, aber ich will weiter daran glauben, dass das Leben voller Glück ist“, so Canalis weiter.