'Bin so glücklich' Lukas Podolski froh über Schumi-News

Der Profi-Rennfahrer ist aus dem Koma erwacht!

Am 29. Dezember 2013  verunglückte Michael Schumacher, 45, beim Ski-Fahren und verletzte sich so gravierend am Kopf, dass er seitdem im künstlichen Koma lag. Heute, 16. Juni, bestätigt seine Managerin Sabine Kehm: Schumi ist aus dem Koma erwacht und hat das Krankenhaus in Grenoble verlassen! 

Unterstützung jetzt umso stärker!

Unterstützer und Fans weltweit freuen sich mit der Familie Schumacher. Die Unterstützung wird seit der Neueigkeit, Schumi sei endlich auf dem Weg der Besserung, nur stärker und die Freude ist riesig. Auch prominente freuen sich auf sozialen Netzwerken mit. Allen voran DFB-Kicker Lukas Podolski:

Prinz Poldi zeigte sich sehr betroffen vom Unfall des ehemaligen Profirennfahrers, ließ sich sogar eigens Schuhe entwerfen, auf denen "Kämpfe, Michael" steht.

Auch bei Tennis-Ass Sabine Lisicki ist die Freude groß, sie tweetet:
 

Nicht nur Sportler sind überwältigt von den guten Nachrichten. Ex BroSis-Sänger Ross Antony weiß, "Michael ist wirklich ein Kämpfer":

 

Jana Ina und Giovanni Zarrella twittern ebenfalls eifrig weitere Genesungswünsche:

 

Auf Michael Schumacher wartet jetzt laut Managerin Sabine Kehm eine "lange Phase der Rehabilitation". Der 45-Jährige wurde nun von Grenoble in Frankreich nach Lausanne in der Schweiz verlegt. 

Jetzt heißt es: Weiter kämpfen, Schumi!