DFB-Fan! Rihannas Herz schlägt für Thomas Müller

'Deutschland ist so verdammt gut heute!' Die Sängerin schwärmt für Jogis Jungs

Nicht nur in Deutschland, auch international konnte das DFB-Team mit seinem sensationellen 4:0-Sieg gegen Portugal mächtig Eindruck schinden. Pop-Star Rihanna, 26, zeigte sich von der Spielkunst des Deutschen Teams hellauf begeistert und feierte Jogis Jungs auf Twitter!

RiRi im WM-Fieber

Wer hätte gedacht, dass in Rihanna ein waschechter Fußball-Fan steckt? Während unsere Nationalmannschaft heute, 16. Juni, zum Auftaktspiel gegen Portugal im brasilianischen Salvador auflief, verfolgte die "Diamonds"-Sängerin die WM-Partie zu Hause vor ihrem Fernseher in Los Angeles. Und outete sich dabei als wahrer Freund der Deutschen Fußball-Jungs.

"Zwei meiner liebsten Teams"

Zugegeben: Eigentlich hätten wir gedacht, dass Rihannas Herz in den 90 Minuten Spielzeit für die Portugiesen schlagen würde. Immerhin ist die Musikerin gut mit dem Fußballer Christiano Ronaldo, 29, gut befreundet.

Doch schon vor Anpfiff erkärt RiRi auf Twitter überraschend: "Ich hasse es, solche Spiele zu sehen! Zwei meiner liebsten Teams..."

"Mein Baby Ronaldo :("

Und so feiert sie den ersten Treffer Müllers, 24, mit den Ausruf "TOOOORRR" und zeigt sich auch im weiteren Spielverlauf von Deutschlands Leistung auf dem Rasen tief beeindruckt. "Deutschland ist einfach so verdammt gut heute!", kommentiert sie das Geschehen auf dem Platz. Für die portugiesischen Nationalspieler hat die Sängerin hingegen nur Worte des Mitleids übrig: "Mein Baby Ronaldo :(" bedauert sie.

Insbesondere der dreifache Torschütze Thomas Müller scheint der 26-Jährigen imponiert zu haben. "3 Tore von Müller heute. Gewonnen!", schreibt sie. Klatschende Hände unterstreichen den anerkennenden Post der Sängerin. Dem haben wir nichts mehr hinzuzufügen!