Kylie Jenner - Mit 16 Stammkundin beim Beauty-Doc?

Sie eifert schon jetzt ihren älteren Schwestern hinterher

In der Familie Kardashian sind Beauty-OP’s keine große Sache. Kim, Khloé und Kourtney machen es vor… und ihre beiden jüngeren Schwestern Kendall, 18, und Kylie Jenner, 16, machen es leider nach. Schon jetzt ist das Gesicht des Nesthäkchens der Familie kaum wiederzuerkennen.

Die Nase ist zarter, die Augenbrauen ein wenig angehoben und bei den Lippen ist der Unterschied wohl am größten. Denn wo vorher zierliche, schmale Lippen waren, ist jetzt ein dicker, voller Schmollmund. Kylie Jenners Gesicht hat sich in den letzten drei Jahren enorm verändert.

Alles Natur?

Dennoch streitet das jüngste Mitglied des Kardashian-Klans jegliche Gerüchte ab, sie hätte ein wenig nachgeholfen: „Diese Schönheits-OP-Gerüchte verletzen meine Gefühle und beleidigen mich. Nur zur Erinnerung… ich bin 16“. Genau dieser Punkt ist das schockierende an der ganzen Sache.

Duell der Peinlichkeiten

Es scheint, als ob es innerhalb der Familie einen inoffiziellen Konkurrenzkampf geben würde, denn immer wieder versuchen Kim und Co. die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu bekommen. Sei es mit Bikini-Bildern der 58-Jährigen Kris Jenner, oder einem Auftritt der 18-Jährigen Kendall Jenner auf dem roten Teppich ohne Höschen. Die Grenzen sind schon vor Langem überschritten worden.