Melanie Griffith hat ihr Antonio-Liebes-Tattoo überschminkt

Ihr Statement zur Trennung von Banderas

Melanie Griffith, 56, macht nach der Trennung von Antonio Banderas, 53, schwere Zeiten durch. Auf einer Veranstaltung gibt die Schauspielerin nun ihr ganz eigenes Statement zum Liebes-Aus ab …

The Show must go on

Die 56-Jährige versucht in die Kameras zu strahlen, doch so ganz nimmt man ihr die gute Laune nicht ab.

In einem ärmellosen Kleid posiert sie beim Taormina Film Fest und eines fällt sofort auf: Der Antonio-Schriftzug in ihrem Herztattoo ist überschminkt.

Nicht nur auf dem Papier will Melanie die Trennung offiziell machen, auch ihre Körperverzierung soll sie nicht mehr länger an den Mann erinnern, der sie betrogen haben soll.

Melanie reichte Anfang Juni nach 18 Jahren Ehe die Scheidung von Banderas ein.