Leonardo DiCaprio spendet 7 Millionen für Weltmeere

Trennung von Toni?

Leonardo DiCaprio hat sieben Millionen Dollar (ca. 5,2 Millionen Euro) locker gemacht, um die Rettung der Weltmeere zu unterstützen. Im Rahmen einer Konferenz in Washington D.C. erklärte 39-jährige Schauspieler am Dienstag, 17. Juni:

"Wenn wir jetzt nichts tun, um die Meere zu retten, dann werden am Ende nicht nur Haie und Delphine darunter leiden. Es werden unsere Kinder und Enkel sein."

Weiter erklärte der Hollywoodstar, der für sein Umwelt-Engagement bekannt ist:

"Ich stehe heute vor Ihnen als besorgter Bewohner dieses Planeten und ich bin der festen Überzeugung, dass dies eins der wichtigsten Probleme unserer Zeit ist. Meine Stiftung hat vor kurzem 3 Millionen Dollar (ca. 2,2 Millionen Euro) an die Organisation Oceana gespendet, um Haie, Meeressäugetiere und deren Lebensraum im Ostpazifik zu beschützen.

"Heute bin ich hier, um weitere 7 Millionen Dollar (5,2 Millionen Dollar) über die nächsten zwei Jahre in die Rettung der Weltmeere zu investieren." Der 39-Jährige verriet in seiner Rede außerdem, dass er früher Meeresbiologe werden wollte. 

Trennung von Toni?

Von Leos Freundin Toni Garrn war derweil keine Spur. Aktuell wird vermutet, das Paar hätte sich getrennt. Zuletzt sah man den "Titanic"-Star bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien, wo er mit 50 Frauen - keine davon Toni - auf einer Yacht wild feierte.