Theater statt Therapie! Lindsay Lohan gibt Debüt in London

Premiere ihres neuen Stücks 'Speed-the-Plow'

Theater statt Therapie: Lindsay Lohan, 27, versucht jetzt in London Fuß zu fassen. Und zwar nicht etwa in irgendeiner Klinik, sondern auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Die Skandalnudel möchte schon bald in London ihr Theaterdebüt geben.

Die 27-jährige Schauspielerin, die als Kinderstar berühmt wurde, ist bereits seit mehreren Wochen in der englischen Hauptstadt. Nun verriet sie gegenüber der "New York Times", dass sie sich auf einen Auftritt in der Theaterproduktion "Speed-the-Plow" vorbereite:

"Es ist das erst Mal, dass ich an einem Theaterstück mitarbeite. Ich bin nervös, ja, aber freue mich auch", so LiLo.

LiLo in einem sozialkritischen Theaterstück

Und das Stück hat Niveau: Das Drama handelt von den Träumen und Strategien der großen Hollywood-Bosse sowie den Schattenseiten der Filmbranche. Eine Stück mit tiefer Bedeutung für LiLo? Immerhin ist La Lohan an ihrem Ruhm zerbrochen und hatte immer wieder mit schweren Drogen und Alkoholproblemen zu kämpfen.

Eigene Wohnung statt Entzugsklinik

Erst Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die Schauspielerin auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung in London ist. Es wäre die erste eigene Bleibe für den ehemaligen Kinderstar seit ihres Aufenthaltes in diversen Entzugskliniken.

Vielleicht geht es ja endlich wieder bergauf mit Lindsay - zu wünschen wäre es ihr.