Katzen statt Kerle - Taylor Swift schwört den Männern ab!

Crazy cat lady: Familienzuwachs im Hause Swift mit dem Namen 'Olivia Benson'

Da hat jemand offenbar mit der Männerwelt abgeschlossen. Musikerin Taylor Swift widmet ihre Liebe jetzt jedenfalls einem süßen Kätzchen namens "Olivia Benson". Na, hoffentlich schreibt die 24-Jährige nicht auch über diese Liebe einen Song.

Katzenliebe

Das schneeweiße Fellknäuel mit den strahlend blauen Augen verdankt seinen Namen übrigens der "Law & Order: Special Victims Unit"-Charakter "Olivia Benson", welche die Lieblings-TV-Serie der "Trouble"-Sängerin ist. Na klar, Mauzi oder Kitty wäre ja viel zu normal für das Kätzchen eines Pop-Stars.

Familienzuwachs

Ein Instagram-Foto zeigt Taylor, wie sie liebevoll auf ihre kleine Katze herabblickt, das sie auf ihrem Schoß hat. Der Country-Star benannte bereits eine andere Katze nach einem Seriencharakter. Die kleine "Meredith" wurde nach der "Grey's Anatomy"-Ärztin "Meredith Grey" benannt. Verrückt? Ja, ein bisschen.

Miezen statt Männer

Taylor scheint rundum zufrieden mit ihrem Katzenrudel zu sein und schreibt auf Instagram: "Ich vermisse meine Mitbewohner".

Derzeit scheint Taylor Katzen den Kerlen vorzuziehen. Nach der Beziehung zu Harry Styles wurde seit längerem kein potentieller Boyfriend an ihrer Seite gesichtet.

 Pass' bloß auf, Taylor, dass du nicht als komische Katzenlady endest!