Fußball-Fan Gerard Butler zur WM - Angst vor den Deutschen

Der schottische Schauspieler rechnet der deutschen Elf große Chancen aus

Die ganze Welt spricht von der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Auch Gerard Butler, 44, beweist, dass er einiges von Fußball versteht, denn er rechnet der deutschen Elf große Chancen für den Titel 2014 an.

Gegenüber der Nachrichtenagentur „spot on news“ äußerte sich der schottische Schauspieler nämlich besonders respektvoll gegenüber der deutschen Nationalmannschaft: „Die Deutschen sind immer eine Bedrohung. Es würde mich nicht wundern, wenn wir die Mannschaft im Halbfinale sehen“, erklärte Butler.

Für die Gastgeber

Trotzdem gehören unsere Jogi-Jungs nicht zu seinen Favoriten. Denn da seine Heimat nicht vertreten ist, drückt er dem Gastgeber-Land die Daumen. „Die Schotten sind ja leider nicht dabei, aber für mich ist Brasilien der ganz große Favorit- Ich sehe diese Mannschaft im Endspiel gegen Argentinien“, lautet sein Urteil.

Nichts verpassen

So oder so, Gerard Butler ist ein großer Fußballfan und will nichts von der WM verpassen: „Ich werde versuchen, so viele Spiele wie möglich live zu sehen“, gab er zu. Na dann hoffen wir mal, dass der Schauspieler erstmal Recht behält und unsere Jungs morgen, 21. Juni, gegen Ghana gewinnen.

Themen