Katy Perry macht Hillary Clinton ein eindeutiges Angebot

Die Sängerin schwärmt von der Politikerin

Sie könnten kaum unterschiedlicher sein und doch sind sie sich sympathisch. Plastik-Pop-Sängerin Katy Perry, 29, traf die ehemalige First Lady und Ex-Außenministerin der Vereinigten Staaten Hillary Clinton, 66, und machte ihr ein eindeutiges Angebot.

Sie trällert von „California Gurls“ und heißen Küssen mit einem Mädchen, während die andere sich mit politischen Fragen beschäftigt. 

Pop trifft auf Politik

Am Donnerstag, 19. Juni, traf die Sängerin die Frau von Bill Clinton in Los Angeles, um sich ihr neues Buch „Hard Choices“ signieren zu lassen. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie den Schnappschuss und stellte dazu noch klar: „Ich habe Hillary Clinton gesagt, ich würde einen Song für sie schreiben, falls sie einen bräuchte.“

Ob diese sich nun bereits Gedanken über das Angebot macht, ist unklar. Zwei starke Frauen auf einem Foto sieht man trotzdem gern.