Dank an die Fans! Thomas Müller kann nach Cut wieder lachen

Der Torschütze meldet sich nach dem Unfall via Facebook zurück

Das WM-Spiel Deutschland vs. Ghana war bis zur allerletzten Minute spannend. Doch am Ende überschattete ein kleiner Unfall die Freude am Sport: Thomas Müller, 24, zog sich eine Platzwunde zu. Das Ganze sah aber anscheinend schlimmer aus, als es war und der Profi dankt jetzt vor allem seinen Fans.

Vier Tage nach dem Zusammenstoß kurz vor dem Abpfiff geht es dem beliebten Torgaranten viel besser.

Trotz Cut die große Hoffnung

Die Wunde über dem rechten Auge musste genäht werden, doch für den Angriff gegen die USA steht Müller höchstwahrscheinlich schon wieder in den Startlöchern.

Via Facebook grüßte der Profi jetzt all seine Unterstützer und machte ihnen mit seinem lieben Post große Hoffnung auf ein tolles nächstes Gruppenspiel:

 

 

Hinter dem in die Kamera grinsenden Thomas steht Bastian Schweinsteiger, 29, der ebenfalls richtig gute Laune hat.

Na, das sind doch wirklich die besten Voraussetzungen für eine haushohen Sieg!