Nach Trennung - Antonio Banderas & Sharon Stone verliebt?

Aus Freundschaft soll mehr geworden sein

Antonio Banderas, 53, soll sich nach der Trennung von seiner Noch-Frau Melanie Griffith, 56, bereits neu verliebt haben. Ausgerechnet mit der gemeinsamen Freundin Sharon Stone, 56, soll der Womanizer anbandeln.

"Funke ist da"

Erst vor einigen Wochen platze die Trennungs-Bombe bei dem Hollywood-Paar, da soll bei Banderas schon keine Spur mehr von Trennungsschmerz gewesen sein. Wie ein Informant gegenüber dem britischen "Grazia"-Magazin verriet, soll es zwischen dem Schauspieler und der "Basic Instinkt"-Star gefunkt haben:

"Antonio und Sharon sind seit Jahren tolle Freunde. Sie haben immer unverschämt miteinander geflirtet und stehen sich jetzt näher als je zuvor. Es ist alles sehr entspannt im Moment und sie wollen sich wegen Melanie bedeckt halten, aber da gibt es keinen Zweifel, dass der Funke da ist."

Freundschaft gefährdet?

Melanie und Sharon sind befreundet - dementsprechend empfindet seine Ex das ganze als “seltsam“.

Auch wenn es nicht einfach ist, soll Griffith optimistisch nach vorne schauen. In der Ehe der beiden soll es schon länger gekriselt haben, wie es weiter heißt. Nicht zuletzt mit Fremdgehgerüchten sorgte der Schauspieler für Schlagzeilen.

Daraufhin zog die 56-Jährige den Schlussstrich und reichte die Scheidung ein.