Suizid! Mann von Model nach Flirt mit Leonardo DiCaprio tot

Laut Freunden litt er unter Eheproblemen

Nur wenige Wochen nachdem das US-Model Katie Cleary, 32 turtelnd mit den Hollywood-Stars Leonardo DiCaprio, 39, und Adrien Grenier, 37, in Cannes gesichtet wurde, ist ihr Ehemann Andrew Stern tot. Der 40-jährige Geschäftsmann hat sich nach Angaben von "TMZ" auf einer Schießanlage selbst erschossen. 

Erst im Mai feierten DiCaprio und Cleary ausgelassen in einem Nachtclub. Augenzeugen berichten, sie hätten eng miteinander getanzt und er habe ihr ständig in das Ohr geflüstert - und das, obwohl Katie seit vier Jahren verheiratet ist und Leonardo eigentlich mit Toni Garrn, 21, zusammen sein soll. Sie war zu dem Zeitpunkt ebenfalls in Cannes.

Aber nicht nur auf Leo hatte es Katie abgesehen. Wenig später flirtete die ehemalige "America's Next Topmodel"-Kandidatin auch mit "Entourage"-Star Adrien Grenier.

Eheprobleme, Depressionen und finanzielle Schwierigkeiten

Man kann davon ausgehen, dass Cleary und Stern nicht mehr zusammen, aber definitiv noch immer verheiratet waren. Bekannte des Paares berichten, das Paar hätte sich mitten in der Scheidung befunden. 

"Er litt unter starkem Stress, der von Eheproblemen ausgelöst wurde", weiß ein Insider. 

Führte ihn ihre Untreue in den Suizid?

Zudem habe Stern in der Vergangenheit bereits Depressionen gehabt und aktuell in finanziellen Schwierigkeiten gesteckt. War es schließlich die Untreue seiner Noch-Ehefrau, die ihn nun in den Suizid trieb?

"TMZ" sagen Freunde, Leonardo hätte die Party mit Toni verlassen.