Chris Hemsworth & Elsa Pataky - Playboy-Verbot nur Quatsch

Das Paar kann über die Gerüchte nur lachen

Anfang der Woche kamen Gerüchte auf, es krisele zwischen Chris Hemsworth, 30, und seiner Frau Elsa Pataky, 37, weil diese sich angeblich für den "Playboy" ausziehen wolle, er das aber für eine Mutter junger Kinder für "unangebracht" halte. Jetzt haben sich Hemsworths Publizist und Pataky höchstpersönlich zu den Berichten geäußert und rudern zurück!

"Komplett erfunden"

"Die Geschichte ist komplett erfunden und das Gespräch hat nie stattgefunden", teilte der Sprecher des "Thor"-Darstellers exklusiv "Gossip Cop" mit. Pataky meldet sich über ihren Instagram-Account bei den Fans des Paares. So schreibt sie:

"Zum Glück hat das jemand aufgeklärt, die ganze Sache hat uns zum Lachen gebracht" und postet dazu einen Screenshot des "Gossip Cop"-Artikels:

Offen lässt Pataky allerdings, ob sie sich vielleicht tatsächlich für den "Playboy" ausziehen wollen würde. Die dreifache Mutter hat nach der Geburt ihrer Zwillinge ihren schlanken Body zurück und schwört auf selbstgemachte Smoothies.