Liam Neeson - Neffe nach Sturz in 'kritischem Zustand'

Der Schauspieler verlor auch seine Frau nach einer schweren Kopfverletzung

Liam Neesons, 62, Neffe hat Berichten nach eine "schwere Kopfverletzung" erlitten. Der Sohn von Bernadette Sexton - der Schwester des "Taken"-Stars - soll sich im "kritischen Zustand" befinden. 

Von Telefonzelle gefallen

Ein Insider verrät 'MailOnline', Ronan Sexton, 31, sei von einer Telefonzelle in Brighton etwa 6 Meter gefallen. Er war in der Stadt, um den 30. Geburtstag eines Freundes zu feiern.

Bernadette Sextons Partner bestätigte gestern, 26. Juni, Sexton sei bei ihrem Sohn im Krankenhaus. Er fügt hinzu: "Bernadette ist momentan nicht heim, denn sie ist den ganzen Tag in Haywards Heath im Krankenhaus, um Ronan zu besuchen. Ich will nicht mehr darüber sagen."

Neeson verlor schon seine Ehefrau an einer Kopfverletzung

2009 verstarb Neesons Ehefrau, die Schauspielerin Natasha Richardson, mit nur 45 Jahren an einer Kopfverletzung, die sie sich bei einem Ski-Unfall in Kanada zugezogen hatte.

Der 62-jährige Neeson hat den Tod seiner Frau nie wirklich überwunden. Kürzlich sagte er bei Promo-Interviews für seinen Film "Non-Stop": "[Ihr Tod] ist niemals real. Er ist es immer noch nicht... Immer, wenn ich die Tür aufgehen höre, denke ich, dass ich sie höre."

Von seiner ersten Freundin, die er nach Richardsons Tod hatte, lebt der Schauspieler inzwischen wieder getrennt. 

Themen