Madeleine von Schwedens Reaktion zur Verlobung ihres Bruders

Die Prinzessin ist außer sich vor Freude für Prinz Carl Philip und seine Sofia

Nachdem sich die Gerüchte endlich bestätigt haben und die Verlobung von Prinz Carl Philip, 35, mit seiner Freundin Sofia Hellqvist, 29, offiziell bekannt gegeben wurde, meldet sich nun auch die kleine Schwester, Prinzessin Madeleine von Schweden, 32, zu Wort.

Lange Zeit hat es gebraucht, bis Sofia endlich in der königlichen Familie anerkannt wurde, denn ihr ehemaliger Job als Dessous-Model passt nicht ganz in das Bild einer Prinzen-Ehefrau. Jetzt aber ist es endlich gelungen und das Paar darf sein Glück besiegeln.

Glückwunsch der Schwester

Darüber freut sich natürlich auch Prinzessin Madeleine, die jetzt auf ihrer Facebookseite die offizielle Bekanntgabe der Verlobung teilte und dazu ihren Glückwunsch aussprach: „Ich freue mich so sehr für meinen Bruder und Sofia, seine zukünftige Frau“, schreibt sie.

Die junge Generation

Auch Madeleine hatte in der Vergangenheit für Gesprächsstoff gesorgt, als sie ihren Willen durchsetzte und ihre Tochter Leonore in ihrer Wahlheimat New York zur Welt brachte. Außerdem heiratete Prinz Carl Philips andere Schwester, Kronprinzessin Victoria, ebenfalls einen bürgerlichen, denn ihr Ehemann Daniel war einst ihr Fitnesstrainer.

Somit steht fest, die jüngere Generation der royalen Familien lockert die Verhältnisse zu recht ein wenig auf.