Daumen hoch! Poldi guckt den Anderen beim Trainining zu

Lukas Podolski muss im Achtelfinale gegen Algerien aussetzen

Bitter: Lukas Podolski, 29, verletzte sich im Spiel gegen Jürgen Klinsmanns US-Boys und muss nun im heutigen Achtelfinale gegen Algerien pausieren. Doch Poldi trägt's mit Fassung. 

Auch wenn er jetzt nur dabei statt mittendrin ist, lässt sich der Mittelfeldstar die Laune nicht verderden. Strahlend und mit Daumen hoch postete er ein Bild und folgenden Kommentar:

"Ich drücke die Daumen"

"Hallo aus Porto Alegre. Ich sehe dem Abschlusstraining unseres Teams zu - und drücke ihnen die Daumen für das morgige Spiel! #GER #poldi #aha #GERALG #support#team #dfb"

 

Toll, Poldi, das nennen wir Teamgeist!

Drücken WIR die Daumen, dass der 29-Jährige im Viertelfinale am kommenden Freitag - das Jogis Jungs hoffentlich heute erreichen werden - wieder auflaufen kann!