Cara Delevingne - 'Männer wollen nur Sex'

Das It-Girl spricht über ihre Homosexualität

Schwört Cara Delevingne den Männern bald komplett ab? Für diesen Freund und Fotografen machte Cara mal eine Ausnhame und es gab ein Küsschen Umringt von Fotografen rekelt sich Cara Delevingne am Strand von Bali

Cara Delevingne ist das It-Girl des Jahres. Sie ist jung, frech wild und nimmt kein Blatt vor den Mund. Eine Frage stellt sich jedoch: Warum ist die 21-Jährige noch immer Single? Das Model äußerte sich in einem Interview mit dem "Telegraph" erstmals darüber, warum sie Frauen bevorzugt und was sie an Männern auszusetzen hat: Jungs wollen einfach nur Sex!

Was im Fußball undenkbar ist, tat It-Girl Cara Delevingne nun in einem Interview: Sie sprach über ihre Homosexualität. Das Model hat vor allen Dingen eines am anderen Geschlecht auszusetzen:

"Männer wollen nur Sex und keine echte Freundschaft"

„In der Schule war ich ein Wildfang, und es gab immer mich und alle meine männlichen Freunde. Aber jetzt, ich weiß nicht so recht. Es hat sich etwas verändert. Männer sind so oberflächlich. Ich denke, dass es schwerer ist, sich mit Jungs anzufreunden, weil Jungs nur Sex mit dir haben wollen.”

Deswegen wechselte Cara auch das Ufer und führte Anfang diesen Jahres eine lesbische Beziehung mit der Schauspielerin Michelle Rodriguez, 35. Cara selbst bestätigte diese Beziehung zwar nie offiziell, wenn man allerdings ein bisschen zwischen den Zeilen lesen kann, gab das Model in dem Interview ein Statement zu ihrer Homosexualität:

"Ich bin jung und habe einfach eine gute Zeit"

"Ich bin jung, ich habe Spaß. Ich will nicht vorgeben, etwas zu sein, was ich nicht bin. Die Leute können sagen, was sie wollen, aber ich habe eine gute Zeit."

Mit ihren letzten Instagram-Postings bewies Cara jedenfalls, dass sie weiß, wie man eine gute Zeit hat. Auf Bali genoss sie zusammen mit Freunden eine kurze Auszeit vom stressigen Model-Dasein.