Madonna postet peinliche After-Workout-Selfies

Verschwitzt und mit XXL-Dekolleté zeigt sich die Sängerin auf Instagram

Mega-Star Madonna ist ein riesiger Fan von Selfies.  Die 55-Jährige posiert mit Zahnbürste, Gesichtsmaske und Burka vor der Kamera ihres Smartphones. Nun präsentierte sich die Queen of Pop verschwitzt und mit XXL-Dekolleté nach einem Workout.

Manche Stars kriegen vor lauter Selbstinszenierung leider nicht mit, wenn ihr Zenit überschritten ist.

Sängerin Madonna ist dafür ein Paradebeispiel. Vor der Abschlussfeier ihrer Tochter Lourdes veröffentlichte die "Like a Prayer"-Sängerin diese Schwitzfotos mit dem Hashtag #PostGraduationWorkout (Workout vor der Entlassungsfeier).

Dass Madonna eine Sportgranate ist, braucht sie ihren Fans nicht mehr zu beweisen. In diversen Videos zeigt die Popdiva, wie beweglich sie noch immer ist. Der Fokus der Fotos liegt ohnehin auf dem prallen Dekolleté der Sängerin. Sport im Push-up-BH - bequem kann das nicht sein.

Madonna im Jugendwahn

Aber finden ihre Fans das wirklich sexy? Nein, peinlich trifft es eher. Der Meinung ist wohl auch ihre Tochter Lourdes, der die Pop-Queen mit ihrer Instagram-Präsenz auch an dem Tag ihrer Highschool-Entlassung die Show stahl. In Würde Altern geht anders, liebe Madonna.

Themen