Prinz Harry tanzt den Gangnam-Style für den guten Zweck

Der Royal auf Charity-Tour durch Südamerika

Die Schmach des Vorrunden-Aus der englischen Nationalmannschaft überbrückt Prinz Harry derzeit mit einer Charity-Tour durch Südamerika. Der 29-jährige Partyprinz tanzte bei einem Besuch eines Heimes für Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung mit den Jugendlichen um die Wette.

Prinz Harry schwingt gerne mal das Tanzbein - das bewies der junge Prinz am Wochenende bei einem Besuch einer Stiftung für Menschen mit Behinderungen in Chile.

Der Partyprinz in Aktion

Die Kinder und Jugendlichen, der "Fundacion Amigos de Jesus in Santiago" hatten eine kleine Show für Harry vorbereitet.  Als ihn eines der Mädchen auf die Bühne bat, zögerte Harry nicht lang und machte mit.

Die Geschichten, der Kinder gingen dem royalen Gast sehr nahe. Gerade deshalb nahm sich Harry auch für persönliche Gespräche sehr viel Zeit.

Ein Prinz mit Herz

Das soziale Engagement verbindet Harry mit seiner Mutter Prinzessin Diana, zitierte  "The Times" den britischen Prinzen. "Ich habe bislang nicht in der Öffentlichkeit geheult, soweit ich mich erinnern kann, aber ich war ziemlich nah dran", gab Harry zu.

Das Video zu dem tanzenden Prinzen findet ihr hier: