Sarah Connor: Unfall in ihrem Haus

Notruf in Wildeshausen

Wirbel um Sarah Connor. Die 29-jährige Sängerin soll am Montagabend einen Notarzt alarmiert haben. Offenbar hat es einen schlimmen Unfall in Wildeshausen gegeben.

Wie die "Nordwest Zeitung" heute berichtet, haben Nachbarn ein lautes Klirren und "herzzerreißende Schmerzensschreie" gehört, bevor die Rettungskräfte um 22:30 Uhr die Connor-Villa erreichten. Wenige Minuten später soll eine Person aus dem Haus getragen worden sein. Gerüchten zufolge habe es sich dabei um ein Kind der Sängerin gehandelt. Hat sich etwa Connors dreijährige Tochter Summer beim Spielen verletzt?

Leider weiß man bis jetzt noch nicht, was genau in Wildeshausen passierte. Doch Manager Florian Fischer teilte dem niedersächischen Blatt mit, dass Sarah bei dem Unglück nicht verletzt wurde.

UPDATE: Nicht Sarahs Tochter, sondern ihre Großmutter hatte einen Unfall. "Seit Sonntag sind meine Großeltern in meinem Haus, da sie mich und die Kinder eine Woche besuchen wollten. Tragischerweise ist meine Oma am Montagabend nach dem Regen auf der Eingangstreppe ausgerutscht und hat sich einen Bruch zugezogen", sagte die Sängerin der Bild-Zeitung. Ihren Kindern ist nichts passiert - Summer hat sich nur etwas erschreckt und Sohn Tyler hat den Vorfall sogar ganz "verschlafen". Ihre Großmutter befindet sich mittlerweile auf dem Wege der Besserung.