Heidi Klum & Victoria Beckham - Riesen-Zoff wegen Vito!

Warum Posh nichts mehr mit ihr zu tun haben will

Victoria Beckham hat genug von Heidi Klum Heidi zieht nur noch mit Vito Schnabel um die Häuser Die neue OK! - ab dem 2. Juli erhältlich

Sie war "not amused". Angewidert ließ Victoria Beckham, 40, die Zeitschrift sinken und stöhnte: "Heidi hat sich seit ihrer Trennung von Seal einfach nicht mehr im Griff." So beschreibt ein Insider die Szene exklusiv gegenüber OK!.

Victoria will nichts mehr mit Heidi zu tun haben

Auf dem Cover war ein Foto ihrer Freundin Heidi Klum, 41, zu sehen. Freizügig, offenherzig und schamlos posierte die mit ihrem jugendlichen Lover Vito Schnabel, 27. Nein, diese Person, die sich benahm wie ein Teenie im hormonellen Amoklauf, hatte nicht mehr viel gemeinsam mit dem Topmodel, das Posh vor vielen Jahren kennen- und auch schätzen lernte. Mit "Heidi 2014" will Victoria definitiv nichts mehr zu tun haben.

Versöhnung ausgeschlossen

Für ihr gnadenlos konsequentes Handeln ist Victoria Beckham bekannt. Eine Versöhnung scheint ausgeschlossen, selbst wenn sich die beiden Vierfachmütter einmal so nahestanden. Nachdem die Beckhams 2007 mit Kind und Kegel in die Nachbarschaft von Heidi und Seal zogen, freundete man sich schnell an.

Es begann mit der Trennung von Seal

Gemeinsame Grillnachmittage, Fußballspiele der Kinder, Familienurlaube und vor allem Mädelsabende von Victoria und Heidi waren an der Tagesordnung. Fernab der europäischen Heimat pflegte man Werte und Benehmen der alten Welt. So schwärmte Heidi öffentlich von den wohlerzogenen Beckham-Sprösslingen. Doch 2012 zogen Gewitterwolken auf im Paradies.

Alle wenden sich von Heidi ab

Es begann mit ihrer Trennung von Seal 2012 - dass Heidi ihre Ehe so schnell aufgab, passte nicht in Victorias Weltbild. Plötzlich wenden sich alle von Heidi ab. Nicht nur Victoria ...

Die ganze Coverstory lesen Sie in der neuen OK! - ab dem 2. Juli im Handel erhältlich!