Entspannung pur! - Manuel Neuer kümmert sich um Zaungäste

Der Profi-Kicker fütterte im Campo Bahia einen kleinen Affen

Beim Achtelfinalspiel gegen Algerien war Manuel Neuer, 28, der am Meisten überzeugende Fußballer der National-Elf und wird dafür nun im Netz gefeiert. Bevor er am Freitagabend, 4. Juli, aber wieder das Tor verteidigen muss, hat sich der Kicker eine Pause zur Regeneration verdient.

Diesmal machte Neuer zwar keine Samba-Session, wählte aber ebenfalls eine ganz besondere Methode der Entspannung. Denn, wie er auf seiner Facebook-Seite postete, machte er scheinbar einen Spaziergang durch das Campo Bahia und sah sich die Natur an.

Zaungäste 

Der Profi-Fußballer entdeckte schließlich einen kleinen Affen in einem Baum sitzend und fütterte ihn mit einer Banane. „Ich habe die Entspannung pur genossen und mich auch um die Zaungäste gekümmert“, kommentierte er das Foto, dass ihn dabei zeigt, wie er dem Äffchen geduldig die Banane hinhält.

 

 

Tierlieb und humorvoll

Damit können wir sicher einen weiteren Fan der deutschen Fußballnationalmannschaft auf unserer Seite zählen, der uns im Viertelfinale gegen Frankreich die Däumchen drückt.

Und dass Super-Neuer neben seinen begnadeten Fußball-Skills auch noch tierlieb und humorvoll ist, gefällt uns ganz besonders!

Themen