Nach Betrug - Kendra Wilkinson wirft Ehering in die Toilette

Ihr Mann hatte eine Transsexuellen-Affäre: Das Ex-Playmate flippte komplett aus!

Kendra Wilkinson flippte total aus, als sie von dem Betrug erfuhr und schmiss ihren Ehering ins Klo Eigentlich schien das Glück des Ehepaars perfekt Mit dieser Transsexuellen betrog Hank Baskett seine Ehefrau Kendra

Gerade erst sind Kendra Wilkinson, 29, und ihr Ehemann Hank Baskett, 31, zum zweiten Mal Eltern geworden. Ihr Glück schien durch die Geburt von Töchterchen Alijah perfekt, als Gerüchte um eine Affäre von Hank mit einem transsexuellen Youtube-Model aufkamen.

Zunächst hatte das Ex-Playmate noch über diese Anschuldigungen gelacht, doch nachdem ihr Mann keine Bemühungen anstellte, die Gerüchte zu dementieren, wurde Kendra wohl misstrauisch und begann laut einer Quelle des „US Magazines“ zu schnüffeln.

Wutausbruch

Was sie dann entdeckte, war für sie der Beweis, hintergangen worden zu sein. Ein hoher Betrag, der von seinem Konto abgehoben worden war, habe Kendra zum ausflippen gebracht. Die Quelle beschrieb einen regelrechten Wutausbruch, den die junge Mutter gehabt haben soll.

Ehering ins Klo!

Sie habe in ihrem Haus in Calabasas, Californien gegen Wände gschlagen, ihre Hochzeitsfotos in den Pool geworfen und um dem ganzen symbolisch die Krone aufzusetzen schmiss Kendra sogar ihren Ehering in die Toilette.

Laut „Radar Online“ habe sie Hank mittlerweile vor die Tür gesetzt, er wohnt jetzt erstmal bei seinen Eltern in New Mexico. Seine Affäre, Ava Sabrina London, behauptet, den Football-Star im April kennen gelernt zu haben, ohne gleich zu wissen, wen sie da vor sich hat.

"Erste Transsexuelle"

„Hank wusste, dass ich eine Transsexuelle bin und er hat mir erzählt, dass ich die erste Transsexuelle bin, mit der er was hatte“, sagte der Youtube-Star und erzählte, sie seien schnell im Schlafzimmer gelandet und zur Sache gekommen.

Liebeserklärung

Noch im Juni schien alles im Lot zwischen Kendra und Hank, als er zu ihrem Geburtstag am 13. Juni ein Hochzeitsfoto postete und mit einer Liebeserklärung kommentierte. „Den Moment, der dein ganzes Leben für immer ändert, zu kennen, ist nicht immer einfach“, schrieb er dort, und definierte den Tag seines ersten Treffens mit seiner Frau Kendra als diesen Moment.

Auch Kendra veröffentlichte zum Vatertag ein Bild ihres Mannes mit dem gemeinsamen Baby und schrieb „Das ist mein Leben“. Unterstützung bekommt die Betrogene nun von ihrer Mutter. Ein positiver Nebeneffekt, denn mit dieser hatte es im vergangenen Herbst ebenfalls ordentlich Zoff gegeben.