Bestätigt? Singt Beyoncé über Ehe-Probleme mit Jay-Z?

Bei ihrem Konzert wirft sie mit ihrem umformulierten Song 'Ressentiment' Fragen auf

Nachdem Beyoncés Schwester Solange im Fahrstuhl nach der Met Gala auf Jay-Z losgegangen ist, überschlagen sich die Gerüchte. Angeblich soll es mächtig kriseln bei der Sängerin und Jay-Z. Und nun könnte sie selbst die Gerüchte bestätigt haben!

Derzeit tourt das Ehe-Paar durch die USA und performt eitel Sonnenschein und ihre heile Ehe auf der Bühne, doch Beyoncé, 32, selbst wirft jetzt mit ihrem Song "Ressentiment", den sie am Samstag, 28. Juni, in Cincinnati, Ohio, zum Besten gab, Fragen auf.

Sie formulierte die Textzeile "Been ridin' with you for six years why did I deserve/ To be treated this way by you," in "Been ridin' with you for twelve years why did I deserve/ To be treated this way by you" um.

Jay-Z und Beyoncé sind inzwischen 12 Jahre zusammen - hat sie mit den Zeilen also auf ihre eigene Beziehung angespielt? Der Song selbst handelt vom Fremdgehen. Angeblich soll sich Jay-Z zu gut mit der Designerin Rachel Roy verstanden haben, daraufhin rastete seine Schwägerin Solange aus, wie gemunkelt wird.

Doch sind die Textzeilen wirklich eine Bestätigung ihrer Ehe-Probleme? Ein gemeinsames Konzert mit ihrem Mann, wäre nicht unbedingt der passende Zeitpunkt, um schmutzige Wäsche zu waschen. Doch fest steht, wo Rauch ist, ist auch Feuer. Offenbar hat sich im Privaten etwas abgespielt, was die Öffentlichkeit nicht erfahren soll.

Doch ob Jay-Z seine Frau wirklich betrogen hat, bleibt wohl ihr Geheimnis …

Themen