Robin Thicke - Neues Kitsch-Video für Paula Patton

Der Fremdgeher tut alles, um sie zurückzugewinnen

Letzten Sommer tanzten wir noch zu seinem Megahit "Blurred Lines", doch dieses Jahr ist alles anders. Robin Thicke, 37, machte eine musikalische Wendung um 100 Grad und das alles nur, um seine Ex-Frau Paula Patton, 38, zurückzugewinnen. Der Schwerenöter veröffentlichte ein schnulzig Musikvideo zu dem Song „Still Madly Crazy”, in dem mehrere Kinder die Liebesgeschichte des Sängers und der Schauspielerin nachstellen.

"This is just the beginning"- Robin Thicke

Seitdem ihn seine Noch-Ehefrau Paula im vergangenen Februar verlassen hat, versucht Thicke verzweifelt, sie zurückzugewinnen: Er widmet ihr ein Album, ein ganzes Konzert, weint auf der Bühne, twittert vielsagende Phrasen und singt in seinem Video zu "Get her back", mit blutigen Schrammen im Gesicht von ewiger Treue und seiner Reue. Es ist fast schon ein bisschen gruselig.

Robin Thicke aka der König des Kitschs

Sein neustes Liebes-Werk, das Video zu „Still Madly Crazy”, ist irgendwo zischen Kitsch pur und awwww, wie süß. Kleine Jungs in Anzügen buhlen um die Gunst von hübschen Mädchen in weißen Kleidern. Als Belohnung darf die kleine Hochzeitsgesellschaft am Ende mit der Torte um sich schmeißen. Over the top? Ja, ein bisschen, aber trotzdem sehr niedlich!

Vom notorischen Schwerenöter zum soften Pop-Papi

Dem Kitsch-Clip wird noch die Krone aufgesetzt, indem am Ende des Videos der Schriftzug „für dich” auf dem Bildschirm erscheint. Natürlich ist auch dieses Video seiner großen Liebe Paula gewidmet. Wir wissen nicht, was Thicke als nächstes plant - vielleicht tritt er in den Hungerstreik oder tätowiert sich Paulas Namen auf die Stirn - auf jeden Fall wird es spektakulär.

Ob er mit seinem öffentlichen Zukreuzekriechen Erfolg haben und seine Paula zurückgewinnen wird, bleibt offen. Wir haben jedenfalls den Eindruck, dass die Liebes-Offensive des 37-Jährigen, auch eine geschickt inszenierte Marketingkampagne sein könnte.

Das ganze Video findet ihr hier: