Endlich! Erste Bilder von Mandy Capristo aus Brasilien

Die Sängerin unterstützt ihren Mesut in Rio de Janairo

Während die WM in Brasilien im vollen Gange ist, glänzte eine Spielerfrau bis jetzt vor allem mit Abwesenheit. Die Rede ist von Mandy Capristo, 24, die die ersten Wochen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in ihrer Heimat London verbrachte, um dort an ihrem neuen Album zu arbeiten. Zum Viertelfinale wird die Sängerin ihrem Mesut Özil, 25, nun aber live vor Ort den Rücken stärken. 

Es ist ein Klassiker, zu dem auch die ehemalige Monrose-Sängerin nicht fehlen will: Wenn heute Abend um 18:00 Uhr Deutschland und Frankreich in dem Estádio Maracanã in Rio de Janeiro auflaufen, dann wird wohl auch Mandy ihren Liebsten fleißig anfeuern. 

Mandy in Love mit Rio 

Auf Instagram postete die 24-Jährige nun ein Foto, das sie ganz natürlich am Strand von Rio de Janeiro zeigt. Dazu schreibt sie: "Durch Brasilien zu reisen, ist eine tolle Erfahrung... Rio de Janairo, ich bin verliebt!"

Wenige Stunden später scheint die bildhübsche Musikerin das Nachtleben der brasilianischen Metropole auf die Probe stellen zu wollen. "Summer Night in Rio de Janairo", schreibt sie und postet ein Bild im kurzen Schwarzen von sich. 

Glücksbringer für Özil

Besonders Özil dürfte sich über den Besuch seiner Freundin freuen. Hatte er im letzten Match gegen Algerien doch nicht gerade sein bestes Spiel gezeigt. Für Mandy heißt es heute also: Daumen drücken!