Ein Jahr nach Corys Tod - Ist Lea Michele schwanger?

Kurz vor dem Todestag ihres Verlobten Monteith twitterte die Schauspielerin die Babynews

Knapp ein Jahr ist vergangen seit dem tragischen Tod von Cory Monteith, 31, dem Schauspielkollegen und Verlobten von Lea Michele, 27. Gerade erst wurde bekannt dass der Glee-Star wieder eine neue Beziehung hat, als heute, 4. Juli der überraschende Babynews-Tweet auf ihrem Twitteraccount veröffentlicht wurde.

Nachdem sie unter dem plötzlichen Tod ihres Lebensgefährten, mit dem sie bereits große Zukunftspläne hatte, sehr gelitten hat, sei ihr das neue Liebesglück mit Matthew Paetz gegönnt. Doch direkt eine Schwangerschaft?

Tweet über freudige Nachricht

Heute Vormittag erschien auf ihrem Twitteraccount ein Tweet mit den folgenden Worten: "Bevor die Medien es erfahren, möchte ich meinen Fans mitteilen, dass ich schwanger bin #BabyBoy". Konnte das so schnell gehen?

Ungläubigkeit bei Fans

Doch die Fans konnten diese Meldung nicht glauben und meldeten sich massenweise bei Twitter. Und tatsächlich liegen die Follower richtig, der Tweet war gefälscht, denn Lea Micheles Account war gehackt worden. Das teilte Leas Sprecher dem Portal "JustJared" mit.

Rausschmiss bei Glee

Nur Stunden vorher passierte dasselbe auch Glee-Kollege Chris Colfer. Auf dessen Account hatte man behauptet er sei bei Glee gefeuert worden. Doch alles nur die Hirngespinste von Hackern. Sowohl die Schwangerschaft als auch die Kündigung sind völlig aus der Luft gegriffen. Dennoch sollten alle Glee-Stars mal ihre Passwörter erneuern.