Schwarz-Rot-Gold - Giulia Siegel komplett im Schland-Look

Das Model schaute in voller Montur das Viertelfinale Frankreich gegen Deutschland

Niemand kann sich mehr vor dem WM-Fieber drücken - und das will ja auch kaum einer. In voller Schland-Montur guckte Giulia Siegel, 39, mit ihren Freundinnen das spannende Viertelfinale von Frankreich gegen Deutschland. Und das hat Jogis Jungs scheinbar Glück gebracht.

Schon gestern, 3. Juli, postete Giulia ein Foto ihrer frisch manikürten Fingernägel auf Instagram. Schwarzer Lack mit Stickern des Deutschland-Flaggen-Motivs in Stern-, Herz-, und Schmetterlingsform. Mit den Worten "Maniküre für morgen ist fertig" kündigte sie ihre Vorfreude an.

Von Kopf bis Fuß in schwarz-rot-gold 

Kurz vor Beginn des Spiels zeigte sie außerdem ihr Outfit - von Kopf bis Fuß ein Deutschland-Fan. Sogar ihre sexy Peeptoes sind schwarz-rot-gold, an den Ohren baumeln in den Nations-Farben Ohrringe.

Flaggenstriche nach Toren

Das konnte ja nur ein gutes Spiel werden, zumal Giulia es zusammen mit ihren Freundinnen und einer angemessenen Menge Sekt anschaute. "Pro Tor...einen Flaggenstrich mehr" kündigte die Blondine an, doch schließlich blieb es wohl doch eher spärlich, denn nur ein Tor machte den Sieg Deutschlands gegen Frankreich aus. Aber hauptsache, das Halbfinale ist der deutschen Elf sicher!

Themen