'Verbotene Liebe' - Sila Sahin zeigt sich ungschminkt

So reagiert auf die Schauspielerin auf die Kritik an ihrem Make-up

Es ist die TV-Überraschung der letzten Woche: Nach ihrem überraschenden Ausstieg bei "GZSZ" kehrt Sila Sahin, 28, zurück ins tägliche Vorabendprogramm. Künftig wird die hübsche Deutschtürkin für die ARD-Soap "Verbotene Liebe" vor der Kamera stehen. Nun folgte ein erstes aussagekräftiges Selfie, auf dem sich Sila ganz ohne Make-up präsentiert. 

"Verbotene Liebe": Unter diesem Motto stellte Sila Sahin ihr neuestes Instagram-Foto online. Ob die Liebe zu ihrem Selfie-Kompagnon Frank gemeint ist oder es sich um einen ersten Schnappschuss vom Set der ARD-Serie handelt, dazu hüllt sich die 28-Jährige in Schweigen. Stattdessen aber betont die Freundin von Profi-Kicker ?lkay Gündo?an: "Hier mal beide ungeschminkt ..."

Sila sonst zu stark geschminkt?

Dass Sila auch ohne Schminke fabelhaft aussieht, daran hatten wir bis jetzt eigentlich keinen Zweifel. Dennoch wurden auf ihrem Profil in letzter Zeit immer wieder kritische Stimmen laut, die einiges an ihrem sonst eher stärker ausfallenden Tages-Make-up zu mäkeln hatten.

"Gibt es die Puppe auch zu kaufen", "Wo ist deine Natürlichkeit hin?" oder "Viel zu künstlich" waren unter einem Foto zu lesen, das Sila unnatürlich glatt und maskenhaft zeigt. 

Schöne ungeschminkte Wahrheit

Hat sich Sila nun den Forderungen ihrer eigenen Fans nach mehr Natürlichkeit gebeugt? Zumindest beweist die hübsche Schauspielerin, dass sie Make-up, Eyeliner, und Lippenstift nicht wirklich nötig hat. Ihren Anhängern zumindest gefällt's! "Schick", "Du siehst voll hübsch aus, wenn du nicht geschminkt bist", "Siehst so viel besser aus", so die Reaktionen der Instagramer. 

Wir finden Sila sieht immer toll aus! Ob mit Schminke oder ohne. Beim nächsten Mal nur bitte auf den Filter verzichten. Dann sieht das ganze auch nicht aus wie aus einem Gruselkabinett!