Prämie Liebesnacht! Schürrle und Montana turteln am Pool

Die Nationalkicker genießen ihren freien Tag mit ihren besseren Hälften

Nach dem knappen 1:0-Sieg gegen Frankreich stand Jogis Jungs die Erleichterung deutlich ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder: Denn neben dem Einzug ins Halbfinale winkten den Spielern der Nationalelf zusätzlich eine Prämie von 100.000 Euro sowie eine Liebesnacht mit ihren Spielerfrauen. Wenn das mal keine schönen Aussichten sind. 

Endlich mal ausspannen: Das haben sich nach der überzeugenden Leistung der vergangenen Wochen nun auch Deutschlands Profi-Kicker mehr als verdient. Nach ihrem Sieg gegen Frankreich stand Schweini, Özil & Co. ein ganzer Tag zur freien Verfügung. Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff, 46, erklärte: "Wir werden diesmal erst einen Tag vor dem Spiel anreisen, sodass wir einen Tag länger zur Regeneration haben."

Besuch der Spielerfrauen

Und wie verbringen Jogis Jungs ihre Freizeit am liebsten? Natürlich mit ihren werten Spielerfrauen, die gestern Vormittag nach Santo André angereist kamen und bis heute im Campo Bahia bleiben dürfen. 

Schürrle entspannt mit Freundin Montana

Torschütze André Schürrle turtelte heftig mit seiner Freundin Montana Yorke am Pool, die den verliebten Augenblick prompt auf Instagram festhielt.

Am Dienstag Halbfinal-Kracher gegen Brasilien

Am Sonntag Vormittag ist es mit der trauten Zweisamkeit dann aber auch schon wieder vorbei. Dann heißt es wieder ab zum Training. Schließlich wird das Spiel gegen Brasilien am kommenden Dienstag kein Zuckerschlecken. 

Themen