Nach WM-Aus - Neymars herzzerreißende Rede im Video

'Der Traum vom Meistersein ist noch nicht vorbei'

Sein vorzeitiges WM-Aus schockiert nicht nur Brasilien und viele Fußballfans auf der ganzen Welt, sondern auch Promis zeigen sich betroffen. Nun spricht Neymar, 22, selbst in einem bewegenden Video zu seinen Fans und einer ganzen Nation.

Die Augen sind rot unterlaufen, die Lippen zittern. Für den Weltstar muss es besonders hart sein, vor der Kamera davon zu sprechen, dass sein ganz persönlicher Traum geplatzt ist. Er kann nicht mehr für Brasilien im eigenen Land spielen. 

„Es war mein Traum, ein WM-Finale zu spielen, aber, aber… das wird diesmal nicht klappen“, gibt er sich tapfer, während man ihm die Trauer deutlich ansieht. 

Er will seine Mannschaft unterstützen 

Auch wenn er selbst nicht mehr auf dem Spielfeld stehen kann, gibt er sich kämpferisch. „Der Traum vom Meistersein ist noch nicht vorbei“, heißt es in dem Video auf seiner Facebook-Seite weiter. 

Titel hin oder her - hoffentlich wird er schnell gesund und bei der nächsten WM in vier Jahren ist er sicherlich auch wieder dabei.

Seht hier das Video:

Themen