Drogen-Handel! Sohn von Phil Collins festgenommen

Simon ist Musiker... und Dealer?

Phil Collins ist besorgt um seinen Sohn Simon soll harte Drogen verkauft haben Simon und Phil 1986

Schock für Phil Collins, 63,: Sein Sohn Simon, 37, wurde in England festgenommen, weil der dringende Verdacht auf Drogen-Handel besteht.

Wie "Daily Mail" berichtet, soll Simon Drogen der "Klasse A", also Heroin, Kokain, Crack, halluzinogene Pilze, Metylamphetamin und Amphetamine verkauft haben.

Außerdem bestehe der Verdacht auf Besitz von Drogen der "Klasse B", also Cannabis, Amphetamine und leichte Opiate.

Droht der Knast?

Vorläufig wurde Simon zwar auf freien Fuß gesetzt - einer Anklage kommt der Schlagzeuger aber nicht mehr davon. Anscheinend liegt das Drogen-Gen in der Collins-Familie:

Auch Phils Neffe wurde vor zwei Jahren der Dealerei bezichtigt. Austin Collins, 39, habe mit Freunden versucht, Kokain im Wert von 3,8 Millionen Euro in einer Jacht zu schmuggeln.