Jason Biggs - Flotter Dreier mit Ehefrau Jenny Mollen

Mit einer Prostituierten taten sie es

Jason Biggs, 36, schämt sich nicht dafür, dass er und seine Gattin Jenny Mollen zusammen mit einer dritten Frau eine heiße Nummer geschoben haben. 

Mollen beschreibt diese Erfahrung in ihrem neuesten Buch "I Like You Just The Way I Am" als "eines der witzigsten Dinge", die sie und ihr Ehemann jemals gemacht haben. Und auch Biggs ("Orange Is the New Black") ist ganz genau der selben Meinung, wie er der Zeitung "New York Daily News" erzählt:

Dreier keine große Sache

"Das, was wir gemacht haben, werde ich niemals als große Sache ansehen. Es ist und bleibt bis heute eines der witzigsten Dinge, die Jenny und ich jemals gemacht haben. Es endete als Komödie der Fehler."

Bei der besagten Frau soll es sich um eine Prostituiere handeln. Von Scham oder gar Reue ist bei dem 36-Jährigen, der seit 2008 mit der Schauspielerin verheiratet ist, keine Spur.

"Uns ist es egal, ob uns Leute verurteilen wollen, weil wir jemanden dafür angeheuert haben. Wir haben gute Wertvorstellungen, leckt mich am A*sch! Das wird uns niemals interessieren“, so Biggs weiter.

Happy Eltern

Im Februar diesen Jahres kam der gemeinsame Sohn des Paares, Sid, auf die Welt. Der frischgebackene Vater ist offenbar so vernarrt in den Kleinen, dass seine Frau sogar Witze darüber macht, dass sich der Schauspieler wie eine zweite Mutter aufführe.

"Jenny hat das gesagt und das macht mich stolz. Wirklich, wenn ich könnte, würde ich die Brust geben", lacht der "American Pie"-Star.

Themen