Sinneswandel für Ashton - Mila Kunis wollte nie heiraten

Die Schauspielerin hat in Kutcher die 'Liebe ihres Lebens' gefunden

Diese Liebesgeschichte könnte wirklich glatt verfilmt werden: Mila Kunis, 30, und Ashton Kutcher, 36, kannten sich schon Jahre, als sie sich endlich ihre Gefühle gestanden. Jetzt erwartet das Paar das erste gemeinsame Kind - die Hochzeit folgt. Für Ashton machte Mila einen kompletten Sinneswandel durch!

Die von der FHM zur "Sexiest Woman Alive" gewählte Schauspielerin liebt ihren Verlobten wirklich über alles. Doch nach dem Motto "Tausend Mal berührt, tausend Mal ist nichts passiert" mussten beide erst merken, wie perfekt sie eigentlich zusammenpassen.

Sag' niemals nie

Bei Mila gab es bis Ashton keinen Mann, der sie in ihrer Lebensplanung hätte umstimmen können. Denn für die werdende Mutter stand schon früh fest:

"Ich wollte niemals heiraten. Seit ich 12 war, bereitete ich meine Eltern darauf vor, dass es keine Hochzeit geben würde. Dann haben sich die Dinge geändert - ich habe die Liebe meines Lebens gefunden."

Privat & Heimlich

Wie sich die Dinge mit dem richtigen Menschen eben ändern können...

Trotzdem bleibt sich Mila treu: "Meine neue Theorie bezüglich Hochzeiten ist: Lade niemanden ein. Tu es privat und heimlich. Meine Eltern finden das ok, sie sind einfach so glücklich, dass ich 'Ja' gesagt habe."