Caroline Beil bringt Jungen zur Welt

Baby-Glück in Berlin

Endlich ist das Baby da! Caroline Beil hat am Montagmorgen per Kaiserschnitt einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Die Geburt fand ohne Probleme in einem Berliner Krankenhaus statt.

"Es ist das schönste Baby der Welt", sagte die stolze Mutter der Bild-Zeitung. Der kleine Junge, der bei der Geburt 3160 Gramm wog und 51 Zentimeter groß war, soll in Zukunft den Namen David Maria Beil tragen. Das erste Kind der Moderatorin kam etwas zu früh zur Welt, der Geburtstermin war erst für Ende August vorgesehen. Doch zum Glück ging im Kreißsaal alles gut. Allerdings konnte Pete Dwojak, Vater des Kindes, wegen des Kaiserschnitts nicht bei der Geburt dabei sein. Anschließend wich er seiner Lebensgefährtin und natürlich seinem Sohn aber nicht mehr von der Seite. 

Caroline Beil, 42, und Pete Dwojak, 27, hatten sich 2006 bei Dreharbeiten der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kennengelernt und verliebt. Nur kurze Zeit später waren sie ein Paar, doch dann folgte die überraschende Trennung. "Wir waren zwar einige Monate offiziell getrennt, haben aber dann gemerkt, dass unsere Liebe noch nicht beendet ist. Um Weihnachten 2008 sind wir dann wieder zusammen gekommen. Ich liebe ihn, und der Altersunterschied ist mir egal", sagte Beil damals in einem Interview. Ihr erster gemeinsamer Sohn ist nun die Krönung ihres Glücks.