Irre! So verrückt feierten die Promis das historische 1:7!

Heidi Klum, Boris Becker und Co. konnten den Deutschland-Sieg kaum fassen

Heute Morgen hat sich der ein oder andere Deutsche beim Aufstehen bestimmt gefragt, ob er das Halbfinal-Spiel gegen Brasilien nur geträumt hat. Denn noch immer ist die Leistung der deutschen Nationalmannschaft unfassbar: Mit 1:7 gewannen unsere Jungs und katapultieren Deutschland direkt ins Finale. Diesen historischen Sieg feierten natürlich auch die Promis ausgiebig! 

Die Amis bleiben Deutschland treu!

Heidi Klum, 41, lebt zwar in den USA, ihr Herz schlägt jedoch immer noch für ihre Heimat Deutschland. Das Spiel gestern machte das Model sprachlos: „Könnt ihr das glauben? Ich nicht. 1…2…3…4…5…6…7…“, schrieb sie auf Twitter zu einem Foto, auf dem sie sich die Augen zuhält:

 

 

Jürgen Klinsmann, 49, der ehemalige Trainer der deutschen Nationalmannschaft, beglückwünschte das Team ebenfalls. Er wünscht sich den Sieg für Deutschland: „Die beste deutsche Leistung bei der WM jemals! Einfach fantastisch! Jetzt holt euch den Pokal, Jogi und Team!“.

 

 

Unsere Tennis-Legenden lieben die Nationalmannschaft

Tennis-Ass Sabine Lisicki, 24, zeigte vollen Körpereinsatz beim Jubeln. Sie postete auf Twitter: „Unglaublich was das DFB-Team heute getan hat! Finale ohoh, Finale ohohoh! Rio wir kommen!!!“.

Boris, 46, und Lilly Becker, 38, steht die Freude ins Gesicht geschrieben. Sie feierten den Sieg gemeinsam im Kreise der Familie.

Finale OOH OOH!

Auch Sängerin Lena Meyer-Landrut, 23, ist stolz auf unsere National-Elf: "Wow Deutschland! Absurde Leistung!! Bin heiser vom Feiern #ichliebedeutschland", postete sie mit einem Bild im Deutschlandtrikot.

Und auch Alessandra Meyer-Wölden, 31, twitterte was das Zeug hält nach dem 1:7-Einzug ins Finale: "Danke Jungs, wir sind stolz auf euch... jetzt holen wir uns den 4. Stern!!!!

Andreas Bourani: "Man kann ja nicht mal kurz raus gehen!"

Auch Künstler wie Deichkind, Paul van Dyk und Andreas Bourani kommentierten das Match. Bourani, der mit "Auf Uns" den offiziellen WM-Song der ARD geliefert hat, schrieb bereits während des Spiels auf Twitter:

"Hoppla 0:7 man kann ja nicht mal kurz raus gehen ohne das hier ein Tor fällt!! #BRAGER #WM2014".

 

 

Später beglückwünschte der das deutsche Team zum Einzug ins Finale.

Da können wir uns ja ungefähr vorstellen was passiert, falls Deutschland die WM gewinnen sollte!