530 verkaufte Exemplare! Robin Thickes 'Paula' Riesen-Flop!

Ohne Ex Paula keine Karriere

Jetzt hat er den Salat: Robin Thickes, 37, neues Album "Paula" ist in Großbritannien gefloppt. Konnte er im vergangenen Jahr mit "Blurred Lines" weltweit die Charts stürmen, stieg "Paula" nur auf Platz 200 ein und hat bisher - wait for it! - nur 530 Kopien verkaufen können, berichtet der "Guardian".

In den USA verkaufte sich das Album in der ersten Woche immerhin geschätzte 25.000 Mal, was dennoch einen rapiden Absturz im Vergleich zum Vorgängeralbum "Blurred Lines" bedeutet.

"Paula" ist Robin Thickes Noch-Ehefrau Paula Patton gewidmet. Die Schauspielerin ("Mission: Impossible - Phantom Protokoll") trennte sich im Februar nach fast neun Ehejahren von dem Sänger.

Öffentliche Reue, peinliche Videos

Seitdem lässt der 37-Jährige keine Gelegenheit aus, ihr seine Reue zu zeigen - mit der Leadsingle "Get Her Back", einem Kitsch-Video, aber auch mit emotionalen Ansprachen bei Preisverleihungen und Konzerten

Dieses Verhalten wurde Thicke nun offenbar zum Verhängnis ...