Matthias Schweighöfer & Ani Schromm - Sohn heißt Valentin

Der Schauspieler zeigt den Hinterkopf und verrät den Namen des Kindes

Im Februar wurden "Vaterfreuden"-Star Matthias Schweighöfer, 33, und Ani Schromm zum zweiten Mal Eltern: Nach Töchterchen Greta, 5, begrüßte das Paar einen Sohn. Lange Zeit kannte man nur das Händchen des Kleinen - jetzt auch den Hinterkopf und den Namen!

"Valentin genannt Mitty"

Der Schauspieler postete heute, 9. Juli, einen süßen Schnappschuss vom Baby. Auf dem Bäuchlein liegt es im Kinderwagen und Matthias verrät erstmals, wie sein Sohn heißt: "Valentin genannt Mitty!", schreibt er. 

Ob der Junge am Valentinstag geboren wurde? Man weiß es nicht - vom Namen her könnte man zumindest darauf schließen. Das erste Foto des Kleinen wurde allerdings am 17. Februar veröffentlicht.

 

On/Off-Beziehung mit Ani Schromm

Schweighöfer war mit Schromm acht Jahre liiert, bekam mit ihr eine Tochter, bevor es Anfang 2012 vorübergehend zur Trennung kam. Doch das Liebes-Aus war von Beginn an nur halbherzig - schon wenige Monate danach gab es erste Anzeichen für ein Comeback.

Und Anfang des Jahres wurden die Zeichen immer deutlicher

"Eine Trennung ist etwas anderes, wenn man zusammen ein Kind hat", betonte er damals im Interview mit der Zeitschrift "Freundin". "Wer weiß, was da die Zeit bringt", sinnierte der 33-Jährige da.