Eva Mendes versteckt ihren Babybauch

Warum sie versucht ihr ungeborenes Kind zu schützen

Wir können es immer noch nicht so ganz fassen. Der "Sexiest Man Alive", Ryan Gosling, 33 wird tatsächlich Vater. Die werdende Mutter Eva Mendes und der Hollywood Hottie haben die Schwangerschaft über sieben Monat geheim gehalten und auch jetzt, da die Baby-News offiziell bestätigt wurde, versucht die 40-Jährige ihren Bauch vor der Öffentlichkeit zu verstecken.

Niemand soll ihren Babybauch sehen

2012 waren sie schon einmal Eltern, allerdings nur auf der Leinwand für den gemeinsamen Film "The Place Beyond the Pines". Jetzt ist es wirklich soweit: Eva Mendes ist schwanger. Und der Vater des Kindes ist Ryan Gosling. Kein Grund sich zu schämen, doch warum versteckt die werdende Mama ihren Babybauch vor den Paparazzi? Auf dem ersten Bild, das Eva nach der Bestätigung der Schwangerschaft zeigt, versteckt die Schauspielerin ihren Bauch hinter Decken und Handtaschen.

Hier findet ihr die ersten Bilder der schwangeren Eva.

Sie meiden die Öffentlichkeit

Mendes und Gosling ist ihre Privatsphäre sehr wichtig. Die letzten sieben Monate seit Beginn der Schwangerschaft wurden die beiden kaum mehr bei öffentlichen Auftritten gesehen. Obwohl sie bereits seit 2011 ein Paar sind, entstand das letzte gemeinsame Foto der beiden im November letzten Jahres. Es scheint so, als würden die Schauspieler ihr Babyglück fernab des Hollywood-Trubels genießen wollen - durchaus verständlich!

Ellen DeGeneres gratuliert

Doch trotz der Heimlichtuerei wurden Stimmen im Netz laut. Moderatorin Ellen DeGeneres gratulierte dem Paar via Twitter: "Gratulation an Ryan Gosling und Eva Mendes! Das wird das schönste, zweisprachigste, teilweise aus Superhelden bestehende, stilsicherste, romantischste Baby aller Zeiten."

Recht hat sie - dennoch reagierten wohl viele Frauen weltweitl ähnlich wie diese Dame auf die frohe Neuigkeit: