Hübscher WM-Fan Axelle verliert nach Jagd-Fotos Modelvertrag

Ihr Auftraggeber L’Oreal möchte unter diesen Umständen nicht mehr mit ihr arbeiten

Axelle Despiegelaere ist ihren Model-Vertrag wieder los Nachdem dieses Jagdfoto von Axelle Despiegelaere aufgetaucht ist, löste ihr Auftraggeber den Model-Vertrag Der Traum von der Modelkarriere hat sich für Axelle Despiegelaere ausgeträumt

Der hübsche Fan-Support der belgischen Fußball-Nationalmannschaft Axelle Despiegelaere, 17, hat genauso schnell wie sie einen Model-Vertrag ergattert hat diesen schon wieder verloren. Was ist passiert?

Es hätte ihr Sprungbrett zu einer großen Modelkarriere werden können, doch nachdem die 17-Jährige auf einem Facebook-Foto mit einer toten Gazelle posierte, zerplatzt ihr Traum wie eine Seifenblase.

Unter ihr Jagd-Foto schrieb sie: "Bei der Jagd geht es nicht nur um Leben oder Tod. Es ist viel wichtiger als das... Das war vor knapp 1 Jahr … bereit heute Amerikaner zu jagen haha.".

Ihr Posting erschien an dem Tag, als die belgische Nationalmannschaft die Amerikaner aus der WM kickte.

Die Reaktionen ihrer Follower waren bestürzt und auch ihr Auftraggeber L’Oréal reagierte prompt und zog die Reißleine, wie "The Independent" berichtet. Ihren Vertrag mit dem Beauty-Konzern ist die hübsche Belgierin nun los.

Nachdem es negative Kommentare hagelte, hat Axelle das Bild von ihrer Seite genommen und schrieb dazu: "Hi. Ich wollte niemanden beleidigen … es war ein Scherz. Danke für das Verständnis."

Das nächste Mal besser erst denken und dann posten!

Themen