André Schürrles Freundin Montana Yorke kuschelt fremd

Sie vertreibt sich die Zeit lieber mit 'Ollie'

Eigentlich sollte Montana Yorke, 21, ja ihren Freund André Schürrle, 23, bei den Vorbereitungen für das große Finale am Sonntag, 13. Juli, gegen Argentinien unterstützen, doch die hübsche Spielerfrau kuschelt jetzt lieber fremd!

Regelmäßig macht sie ihrem Schatz Liebeserklärungen auf sämtlichen Social-Media-Plattformen. Hier einen Kuss für ihn, da ein „I Love You“. Wo es nur geht, steht sie zu ihrer Liebe. Doch was ist das? Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie sich, wie sie schmusend mit einem „Ollie“ im Bett liegt. 

Hund als Kuschel-Ersatz?!

Natürlich muss sich der blonde Torjäger keine Sorgen um seine Geliebte machen, denn bei ihrem anderen „Verehrer“ handelt es sich um nur ihren Hund, der anscheinend seinen ersten Geburtstag feiert.

„Alles Gute zum ersten Geburtstag mein süßer Ollie. Danke, dass du mir die Bedeutung von bedingungsloser Liebe beibringst“, so ihr Kommentar. 

Ach so, ob André das wohl auch so sieht…