Die Frau hinter Jogi - Daniela Löw auf Fanmeile erwischt!

Die Gattin des Bundestrainers lebt ein Leben abseits des Blitzlichtgewitters

Cathy Fischer, Mandy Capristo, Montana Yorke: Die Spielerfrauen unserer DFB-Elf sind mittlerweile selbst fast so bekannt wie ihre berühmten Herzens-Kicker. Auf Instagram haben sich die schönen Damen während der WM einen regelrechten Instagram-Battle geliefert. Nur eine Frau agierte stets im Hintergrund: Daniela Löw, Gattin unseres Weltmeister-Trainers. 

Seit 28 Jahren sind Daniela, 52, und Joachim Löw, 54, verheiratet. Dennoch ist über die Frau an Jogis Seite nur wenig bekannt. Das kinderlose Paar lebt skandalfrei, während Joachim Löw ein Leben im Rampenlicht führt, schafft es Daniela fernab des Blitzlichtgewitters zu bleiben. 

Daniela unterstütze Jogi beim Finale

Öffentliche Auftritte sind äußerst selten. Wenn ihrem Mann aber der größte Erfolg seiner Karriere in Aussicht steht - die Chance Fußballgeschichte zu schreiben - dann will natürlich auch sie nicht fehlen. Und so verfolgte Daniela das Finale gegen Argentinien im Maracanã Stadion live von der Zuschauertribüne aus - das erste Spiel, das die 52-Jährige während dieser WM miterlebte. 

Auch den Siegeszug der frischgebackenen Weltmeister auf der Fanmeile in Berlin hat sich die Trainer-Gattin heute nicht entgehen lassen. Das Versteckspiel nützte nichts. Irgendwann geriet sie doch vor die Linse der Fotografen. Dennoch: Auch hier bleiben Bilder die Seltenheit. 

"Wir hätten gerne Kinder gehabt"

Auch wenn Joachim Löw sein Privatleben lieber aus der Öffentlichkeit hält, Anfang des Jahres verriet er im Interview mit dpa: "Meine Frau und ich wir haben leider keine Kinder. Wir hätten eigentlich gerne welche gehabt, aber das war halt jetzt leider nicht so." Gemeinsam hat das Paar mehrere Patenschaften.