Mega-Empfang - Lukas Podolski ist Sportbotschafter von Köln

Der WM-Star wird in seiner Heimat gefeiert

Lukas Podolski durfte sich ins Goldene Buch von Köln eintragen. Seine Fans hießen ihn mit einem tosenden Empfang willkommen Lukas Podolski im Kölner Rathaus Lukas Podolski wird auf dem Balkon des Kölner Rathauses in Empfang genommen

Lukas Podolski, 29, ist mit Leib und Seele Kölner. Ihm zu Ehren empfing ihn seine Heimatstadt gestern, 16. Juli, mit einem tosenden Empfang.

Poldi-Mania

Nicht erst seit dem WM-Sieg des 29-Jährigen und seinen Fußball-Jungs steht die Stadt am Rhein Kopf. Tausende waren gekommen, um ihrem "?Lu Lu Lu Lukas?" zu feiern und willkommen zu heißen.

Der Kicker durfte sich im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt eintragen und wurde als "Sportbotschafter" Kölns ausgezeichnet. Bei seiner Rede sagte er: "Danke Köln. Ich bin Kölner und werde es immer bleiben.“

Auf dem Balkon des Rathauses umjubelten ihn die Fans, die ihrem Poldi nicht erst seit der WM die Treue halten. Auch auf der großen WM-party in Berlin zeigte sich der Fußballer mit der Fahne seiner Heimatstadt-

Lukas selbst kommentierte den Empfang auf Facebook:

 

Themen